Jean Michel Wynants
Sportphysiotherapeut, Osteopath

Ausbildung und berufliche Laufbahn:

1986 allgemeine Hochschulreife am Collège Episcopal de Saint Louis in Lüttich (Belgien)
1986-1987 2 Semester Veterinärmedizin an der Uni Lüttich
1987-1990 Ausbildung zum Krankengymnasten mit Wahlfach "Sportphysiologie"
Ecole supérieur de kinésithérapie et d’ergothérapie de la province de Liege Diplomarbeit: "Entwicklungsstudie zum Grad der Abnutzung eines Joggingschuhs angesichts von Gewichts- und Geschwindigkeitsvariationen"
1990-1991 Klinikum Johannesbad, Bad-Füssing, Deutschland
1991-2004 Private Massage- und Krankengymnastik-Praxis Sigl, Deutschland ab 1992 Leitung der Abteilung für Physiotherapie und Sport
2004-2005 SALK Salzburg, Christian-Doppler-Klinik, Neurogeriatrie
2005-2011 Klinikum St. Barbara, Kurzentrum Bad Vigaun
seit 2005 freiberuflich im Therapiezentrum Hallein
2006-2007 Projektleiter für die Qualitätsverbesserung der Therapie und Rehabilitation im Kurzentrum Bad Vigaun
seit 2012 Dynamische Ganganalyse und Vertreter für Österreich der Fa. Kinepod (Orthopädische Schuheinlagen)

Zusatzqualifikationen:

  • Osteopathie (1 Jahr: IAO, 5 Jahre: BELSO)
  • Manuelle Therapie nach Kaltenborn
  • Klettertherapeut
  • Medizinisches Aufbautraining
  • Sportphysiotherapie
  • Bobaththerapie
  • PNF
  • Myofascial Realease
  • Cranio Sacrale Therapie nach Upledger
  • Fussreflexzonentherapie
  • Schlingentisch
  • Funktionelle Wirbelsäulengymnastik
  • Akupunkt-Massage nach Penzel
  • Spezialisierung für die Therapie und Nachsorge von Bandscheibenprothesen
  • Ganganalyse mit dem Zebris System (Multifunktions Druckmeßplatte)
  • Teilnehmer an interdisziplinären Symposien in Regensburg und Luxemburg
  • Podotherapeut/ Kinepodiste
  • Dynamische Ganganalyse mit Podia XP (Videoanalyse)